Startseite - Bali VW Tour Bali VW Tour E-Mail Kontakt Alles über den VW 181 Kübelwagen... Bali VW Tour stellt sich vor... Unsere Kontakt Addresse... zur Englischsprachigen Bali VW Tour Webseite...  
 
Die klassische Tour, Das Versteckte Bali, Reisfeldwanderung, Regenwaldwanderung, Vulkanbesteigung, Bali Natur, Bali Künstler...
Natur und Künstler, Impressionen Balis, Klassische Bali Rundreise, Rundreise mit Vulkanbesteigung, Rundreise mit Kulturprogramm
Bali - eine kurze Beschreibung, Geschichte Balis, Allgemeine Information, Gut zu Wissen, Landkarte Bali, Feiertagskalender, Pflanzen Balis, Früchte Balis, Gewürze Balis, Alles über den Reisanbau auf Bali...
Die schönsten Fotos Balis...
Von uns empfohlene Hotels und Villas...
Hochzeitsorganisation bis ins Detail. Heiraten im Paradies...
Interessante Bücher über Bali, Asien und verschiedenes mehr...
Unsere Kunden werden unsere Freunde. Gästebucheinträge...
Neuigkeiten von Bali und Bali VW Tour...
Polo Shirts, Kappen, CDs mit Fotos und Film...
Links zu von uns empfohlenen Webseiten...
Tauchen und Segeln auf Bali
 
 
 
  Tour 11 -Rundreise mit Vulkanbesteigung-
Tour Highlights 1. und 2. Tag
 
Auf das jeweilige Bild klicken um dieses zu vergrößern
 
Tour Highlights 3. und 4. Tag >>
 Ziegelei in Pejaten
Pejaten

Die lehmigen Böden der Nassreisregionen geben das Grundmaterial zur Herstellung von Dach- und Mauerziegel, welche in alter traditioneller Weise hergestellt werden. Die Ziegel werden in Holzmodeln gepresst, sieben Tage zum trocknen gestapelt und danach in Öfen, die mit der Schale von Reis oder Holz gefeuert werden, gebrannt. In neuerer Zeit wird zusätzlich die Produktion von Keramikwaren gefördert, welche großteils in den Export gehen.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Reismuseum Subak bei Tabanan
Subak Reisbauernmuseum

Das Reismuseum wurde leider geschlossen und deshalb mußten wir es aus dem Programm nehmen.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Stadtbild von Tabanan

Tabanan

Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks, der wohl wichtigste für die Landwirtschaft Balis. In den Niederungen bedeutender Reisanbau, in höheren Regionen Obst, Gemüse, Kaffee und Gewürznelken. Die Stadt selbst hat oftmals den Preis der saubersten Stadt Balis gewonnen und zählt heute noch als solche. Nette Kleinstadt an der Hauptstraße Richtung Gilimanuk zur Autofähre nach Java.
<< zurück zur Tourbeschreibung

 Reisterrassen auf Bali
Belimbing Sari

Kleiner Ort an der Straße von Antosari nach Nordbali. Um Belimbing Sari liegt eine der eindruckvollen Reisterrassenlandschaft Balis.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Buddhistisches Kloster in Nordbali
Buddha Vihara

Das 1970 gegründete, einzig buddhistische Kloster Balis liegt auf einem Hang mit wunderschönen Blick auf das Meer. Im Inneren befinden sich drei Terrassenhöfe und eine gewaltiger Stupa. Es werden regelmäßig Meditationstage abgehalten.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Pulaki Affentempel in Nordbali
Pulaki

Der 1986 vollständig renovierte, sagenumwobene Pulakitempel wird von unzähligen kleinen frechen Affen bewohnt. Erbaut wurde der ursprüngliche Tempel unter Anleitung vom gleichen javanischen Hindupriester Danghyang Niratha, welcher den Anstoß für Tanah Lot gab.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Alte Hauptstadt Singaraja
Singaraja

Die Stadt war bis 1959 Hauptstadt von Bali und West Nusa Tenggara (Inseln von Lombok bis Sumbawa) und wichtigster Hafen der Insel. Mit dem Bau des internationalen Flughafen Ngurah Rai Denpasar hat die Stadt an Bedeutung sehr verloren. Heute ist sie eine schmucke kleine Provinzstadt und Sitz der Verwaltung vom Bezirk Buleleng.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Reisgöttintempel Pura Beji

Reisgöttintempel Pura Beji

Der Tempel, inmitten von Reisfeldern am Dorfrand von Sangsit gelegen, ist der Reisgöttin Dewi Sri geweiht und gehört der örtlichen "Subak" Reisfeldgemeinschaft. Seine überladene Bauart unterscheidet sich sehr vom südbalischen Raum, wo üppiger Prunk meist völlig fehlt.
<< zurück zur Tourbeschreibung

 Dorfbewohner von Kintamai

Kintamani

Kleiner Ort auf 1500 Meter mit herrlichem Ausblick auf den Batursee und Baturvulkan. Der Ursprung des Dorfes geht auf eine vorhinduistische Zeit zurück, heute ist es vor allem ein Umschlagplatz für die Bauern der Umgebung.
<< zurück zur Tourbeschreibung

 Blick von Kintamni auf den Batur Vulkan
 Blick auf den Batur-See
Batur See und Batur Vulkan

Der Batursee ist der größte der Insel Balis und Verehrungsstätte von Dewi Danu, welche im Baturtempel neben Gott Wishnu angebetet wird. Vom See aufsteigend liegt der 1717 Meter hohe, noch immer rauchende Baturvulkan. Seine gewaltigsten Ausbrüche werden auf 1917 und 1926 datiert, wobei tausende Menschen ihr Leben verloren.
Im August 1994 begann der Batur abermals heftig Rauch auszustoßen, was sich in den letzten Jahren immer wieder wiederholte.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 
Tour Highlights 3. und 4. Tag >>
 
 
©Copyright 2005- www.balivwtour.com ALLE RECHTE VORBEHALTEN - Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Nach oben zum Seitenanfang...

Hier gibt es viele Fotos zum herunterladen...

 Kostenlose Hintergrundbilder für den Computer
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Impressum
Startseite - Bali VW Tour