Startseite - Bali VW Tour Bali VW Tour E-Mail Kontakt Alles über den VW 181 Kübelwagen... Bali VW Tour stellt sich vor... Unsere Kontakt Addresse... zur Englischsprachigen Bali VW Tour Webseite...  
 
Die klassische Tour, Das Versteckte Bali, Reisfeldwanderung, Regenwaldwanderung, Vulkanbesteigung, Bali Natur, Bali Künstler...
Natur und Künstler, Impressionen Balis, Klassische Bali Rundreise, Rundreise mit Vulkanbesteigung, Rundreise mit Kulturprogramm
Bali - eine kurze Beschreibung, Geschichte Balis, Allgemeine Information, Gut zu Wissen, Landkarte Bali, Feiertagskalender, Pflanzen Balis, Früchte Balis, Gewürze Balis, Alles über den Reisanbau auf Bali...
Die schönsten Fotos Balis...
Von uns empfohlene Hotels und Villas...
Hochzeitsorganisation bis ins Detail. Heiraten im Paradies...
Interessante Bücher über Bali, Asien und verschiedenes mehr...
Unsere Kunden werden unsere Freunde. Gästebucheinträge...
Neuigkeiten von Bali und Bali VW Tour...
Polo Shirts, Kappen, CDs mit Fotos und Film...
Links zu von uns empfohlenen Webseiten...
Tauchen und Segeln auf Bali
 
 
 
  Tour 1 -Die Klassische Tour-
Tour Highlights
 
Auf das jeweilige Bild klicken um dieses zu vergrößern
 Tanah Lot Meerestempel
 Heilige Schlange am Tanah Lot Tempel
Tanah Lot

Der Name Tanah Lot bedeutet "Land im Meer" und stammt von den Wörtern "Tanah" für Land oder Erde und "Lot" für Meer. Der aus Java kommende berühmte Hindupriester Danghyang Niratha, auch Pedanda Bau Rauh genannt, gab im 15. Jahrhundert die Anleitung auf einem der Küste vorgelagerten Felsen einen Tempel zur Dämonenabwehr gegen Süden zu errichtet. Ursprünglich war der Platz vermutlich eine Verehrungsstätte der Schlangengottheit Basuki, zählt der Tempel doch in einigen Registern zu den 6 wichtigsten Tempeln Balis. Heute noch werden die in den Höhlen um den Tempel anzutreffenden, schwarz-weiß gestreiften Meeresschlangen (Laticauda semifasciata - Plattschwanz-Seeschlangen) als heilige Tempelwächter verehrt. Der Tempel ist bei Ebbe zu erreichen, doch nur an Zeremonientagen geöffnet. Abends scharen sich Massen von Besuchern, um ein Foto bei Sonnenuntergang einzufangen.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Stadtbild vonTabanan
Tabanan

Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks, der wohl wichtigste für die Landwirtschaft Balis. In den Niederungen bedeutender Reisanbau, in höheren Regionen Obst, Gemüse, Kaffee und Gewürznelken. Die Stadt selbst hat oftmals den Preis der saubersten Stadt Balis gewonnen und zählt heute noch als solche. Nette Kleinstadt an der Hauptstraße Richtung Gilimanuk zur Autofähre nach Java.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Gute Sicht auf den Batu Karu Berg
 Pura Luhur Dschungeltempel

Batu Karu Berg

Batu Kau oder Batu Karu bedeutet "Kokosnuß-schalen-stein". Mit seinen 2278 Metern ist er der zweithöchste Berg Balis und zählt als heiligster Berg im westbalischen Raum, bewohnt von Gott Maha Dewa - Herr der Berge.
<< zurück zur Tourbeschreibung

Pura Luhur Tempel - Batu Karu

Der Pura Luhur Tempel am Batu Karu Berg liegt auf etwa 800 Meter Seehöhe im Dschungel des Regenwaldes am Abhang des zweithöchsten Berges der Insel, Batu Karu. Der Tempel ist Maha Dewa, einer Erscheinungsform des Gottes Shiva als Herr der Berge, geweiht. Haupttempel für die westliche Himmelsrichtung und zugleich Ahnenverehrungstempel des Fürstenhauses von Tabanan (Krambitan). Schon im 8. Jahrhundert war der Platz eine beliebte Meditationsstätte von javanischen Priestern, und javanische Priester waren es auch, die im 10 Jahrhundert einen Vorläufer der heutigen Anlage errichteten.

 Reisterrassen von Jati Luwih
Jati Luwih

Der Name Jati Luwih bedeutet "schönster Ausblick" und ist gerechtfertigt. Östlich des Dorfes Wongaya Gede beginnt eine der eindruckvollsten Landschaften Balis, die sich bis nach Pacung zieht. Auf kleinen schmalen Straßen erreicht man Jati Luwih, von wo aus die schönsten Reisterrassengebiete Balis zu überblicken sind, an klaren Tagen bis zur Küste von Kuta und Sanur.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Früchtemarkt von Bedugul
Bedugul

Ist der bekannte Name für die kühle Bergregion Balis, auf 1200 Meter gelegen, an der Hauptstraße von Denpasar Richtung alter Hauptstadt Singaraja. Heute stoppen die meisten Besucher am farbenprächtigen Gemüse- Früchte- und Blumenmarkt von Candikunig. Ein wahrer Umschlagplatz für das Obst- und Gemüseangebot der Insel und buntes Fotomotiv.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 Ulun Danu Seetempel
 Seetempel am Bratansee
Pura Ulun Danu Temple - Beratan

Der Seetempel wurde vom Fürstenhaus Mengwi erbaut und ist der Göttin des Meeres und der Bergseen Dewi Danu geweiht. Die Tempelanlage liegt am Seeufer, unweit davon stehen im Wasser zwei Schreine, ein dreidächiger Meru für Dewi Danu und ein elfdächiger für Manu. Der Bratansee, an welchem der Ulun Danu Tempel liegt ist der zweitgrößte Balis und wird als symbolisches Wasserreservoir betrachtet. Jährlich finden Zeremonien am Tempel statt um Devi Danu für genügend Wasser zur Reisfeldbewässerung zu bitten.
<< zurück zur Tourbeschreibung
Baha

Das kleine Dorf nördlich von Mengwi, wurde in den letzten Jahren für seine besondere Dorfpflege bekannt. Besucher sind gerne willkommen, die Höfe zu betreten und näheren Kontakt mit den Bewohnern aufzunehmen.
<< zurück zur Tourbeschreibung
 
 
©Copyright 2005- www.balivwtour.com ALLE RECHTE VORBEHALTEN - Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Nach oben zum Seitenanfang...

Hier gibt es viele Fotos zum herunterladen...

 Kostenlose Hintergrundbilder für den Computer
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Impressum
Startseite - Bali VW Tour